In Process - In-line - in situ Sensor Technology
In Process - In-line  -  in situ Sensor Technology 

 

 

Emulsion Characteristic + Slurry Analyzer ECA

 

Das Prinzip

 

Der ECA-Sensor wird eingesetzt, um die Tropfengrößen in original konzentrierten Emulsionen zu analysieren.

Die ECA- Sensor -Systeme basieren auf der Time of Flight (TOF) Technologie und der Optischen Rückreflektionsmessung (ORM). Ein Laserstrahl mit hoher Energie tastet die dispergierten Partikel und Tropfen und deren Strukturen ab und erfasst deren geometrische Ausdehnung beim Durchqueren des Laserstrahls im dynamisch selektiven Fokus. Die registrierten Zeiten im Mikrosekundenbereich werden in einer Statistik aller gezählten Ereignisse als Verteilung dargestellt.

 

Anwendung:

 

Der ECA- Sensor ermöglicht die Messung von Größenveränderungen in originalen Formulierungen von Suspensionen und Emulsionen unter insitu Bedingungen mit einem Mindestabstand von 1 µsec zum nächsten Messereignis zwischen zwei Tropfen.

 

Somit kann die Formulierung von Migrationsgrößen in strömenden Dispersionen in Echtzeit beobachtet werden.

 

Beobachten Sie mit dem ECA-Sensor:

  • Agglomerationen von Stoffsystemen,
  • Stabilität von Dispersphasensystemen,
  • Lösungsvorgänge von Substanzen.

 

 

Technische Daten

ECA Serie 318

Anwendung: Emulsion

Messbereich: < 2 ... 125 µm

Temperatur: 10°... 85°C

Druck: Vakuum bis 3 bar

Einsatz: Bechergläser ab 100 ml; Reaktoren; Rohrleitungen

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Datenblatt

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Vorteile für den Anwender und Betreiber:

 

  • Keine aufwendige Probennahme
  • Zeitgewinn bei der Entwicklung neuer Produkte
  • Reale Ergebnisse durch Messung in Originalkonzentration
  • Sensor ist ausgeschaltet sterilisierbar
  • Kontinuierliche Messung über 24h / 365 Tage im Jahr

 

 

Vergleich der verschiedenen Methoden der Partikelgrößenbestimmung: herkömmliche Methode (off line) - In-situ Methode (off line) - In-situ Methode (in line) (Quelle Skin Care Forum 2004, Prof. R. Daniels

Kontakt / Contact:

Sequip S+E GmbH

Angermunder Str. 22

D-40489 Düsseldorf

 

Telefon:+49(0)203 742140

Fax: +49(0)203 7421444

Sequip YouTube Channel
Google+
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sequip S+E GmbH
Diese Homepage wurde von Sequip S+E GmbH erstellt. Google+